Email Flut in Unternehmen

Was tun gegen die E-Mail-Flut?

Warum Aufgabenmanagement 2.0 "E-Mail flut" reduziert?

"ca. 70% aller Emails stehen in Zusammenhang mit Aufgaben."
Ein Lösungsansatz, den näher zu betrachten Sinn macht, geht von der immer von wieder Praktikern genannten Erfahrung aus, dass ca.70% aller Emails in irgendeiner Form mit der Erledigung von Aufgaben zusammenhängen. Einige Mails gehören zusammen, bauen aufeinander auf, verweisen auf wieder andere usw. Und alle enthalten Informationen, die für die konkrete Aufgabenlösung wichtig sind. 

 

 

Pilotprojekte bei Daimler AG - "E-Mails im Urlaub automatisch löschen" (CIO) 

Abwesenheitsnotiz für das automatische Löschen von E-Mails.

Viele Angestellte arbeiten im Urlaub. Eine radikale Maßnahme für eine bessere Work-Life-Balance ist das automatische Löschen von E-Mails. Wer löschen lässt, sollte einige Dinge beachten.

Quelle: http://www.cio.de/email/2925312/index.html   

(13.08.2013, von Andrea König) 

 

 

Wirksamer Schutz vor E-Mail-Flut gesucht - ZDF heute journal 

(25.03.2013) - Ob im Büro oder zuhause: Täglich erreichen uns unzählige Mails. Sie alle zu beantworten, ist oft unmöglich und verursacht Stress.

 

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1869498/#/beitrag/video/1869498/Wirksamer-Schutz-vor-E-Mail-Flut-gesucht

 

 

Deutsche Firmen entdecken Alternative zur E-Mail

40 Jahre nach ihrer Erfindung gilt die E-Mail als veraltet. Die E-Mail-Flut ist kaum noch zu bewältigen. Deswegen gehen viele Firmen jetzt neue Wege – und verändern ihre Kommunikation grundlegend.  06.01.2013 (Von Andre Tauber)

Quelle: http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article112426342/Deutsche-Firmen-entdecken-Alternative-zur-E-Mail.html

 Gegen E-Mail-Wahnsinn - Daimler: 4 Prinzipien der Work-Life-Balance

(11.12.2012)

 

 

Auch Führungskräfte bei Daimler können ihre E-Mails künftig im Urlaub löschen lassen. Das hebt die Schwaben von Firmen wie Volkswagen, SAP oder E.ON ab.

"Diese neue Spielregel zur E-Mail-Abwesenheit ist eine ganz wesentliche Maßnahme, damit unsere Belegschaft in Ruhephasen noch besser ‚abschalten‘ kann", wird Daimler-Personalvorstand Wilfried Porth auf der Unternehmenshomepage zitiert. Werden Mails in der Abwesenheit gelöscht, soll eine Abwesenheitsnotiz auf den zuständigen Vertreter hinweisen.

Das Besondere an dieser Regelung: Sie gilt ausdrücklich auch für die Führungskräfte bei Daimler. Der Konzernvorstand hat gerade vier Leitlinien für Führungskräfte verabschiedet, die alle stark auf die Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben zielen: 

Quelle: www.cio.de/email/2901151/index.html

 

(28.11.2011   www.heute.de )

Dauerstress im Posteingang - Was tun gegen die E-Mail-Flut?

Schon wieder Montag ... - Psychologe rät zum "Konzept der stillen Stunde"

Die tägliche Flut eingehender E-Mails stresst Arbeitnehmer. Im heute.de-Interview erklärt der Organisationspsychologe Roman Soucek, mit welchen Tricks sich die Masse der Mails bewältigen lässt und was hinter dem "Konzept der stillen Stunde" steckt.

http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/19/0,3672,8387955,00.html