Unternehmensnachrichten

Presse: Aufgabenflut führt zu Stress

 

Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ)

Qualitäter raus aus dem Hamsterrad – arbeiten Sie an und nicht in der Organisation!

Wenn ich so höre und sehe, wie reaktiv Qualitätsmanager und QMBs inzwischen arbeiten, dann wird mir angst und bange. Feuerwehraktionen, kurzfristig einberufene Meetings und Reisen, kurz um, viel Reaktionismus – die Woche ist kaum noch planbar. Bestehende Planungen werden täglich über den Haufen geworfen. Daraus folgt aber, dass uns kaum noch Zeit und die notwendige Muße (ja Muße, ich meine das wirklich so) bleiben, konzeptionell, systemisch, nachhaltig, vorausschauend zu arbeiten. Gerade wir, die Systemverantwortlichen, verschleißen und verheddern uns allzu oft am und im Detail, arbeiten uns am Problem des Tages, dem Fehler der Stunde ab. Haben wir damit Erfolg? I wo, wir tragen nur dazu bei, dass Führungskräfte, Prozesseigner, Mitarbeiter jegliche Qualitätsthematik nicht aus eigener Initiative, mit eigenen Ressourcen und eigenen Lösungsansätzen angehen. Viel einfacher ist es, die Q-Feuerwehr zu rufen. Bringt mich irgendwo hin, ich werde überall gebraucht, scheint das Motto vieler Qualitäter zu sein....

Quelle: http://blog.dgq.de/qualitaeter-raus-aus-dem-hamsterrad/

 

Am Limit - Arbeitnehmer gestresster als noch vor fünf Jahren

(19.01.2015) Frankfurter Allgemeine

Deutsche Arbeitnehmer sind gestresst. Doch anderen Nationen geht es nicht besser: Globaler Spitzenreiter in Sachen Burn-Out ist China. 

Als Stressproduzenten werden immer wieder die gleichen Faktoren genannt.
...
Quelle: http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/regus-deutsche-arbeitnehmer-gestresster-als-vor-5-jahren-13374644.html